News: Hausgerätehersteller erweitern Produktion in Rumänien

Die rumänische Produktion von Elektrohausgeräten setzt ihre dynamische Entwicklung fort und bestätigt einen Trend der Branche mit Rumänien als neuem europäischen Drehkreuz. So erwägt das Unternehmen Arctic Gaesti (türkische Gruppe Arcelik), Rumänien zu einem europäischen Produktionshub für die Gruppe zu machen.

Neue Namen wie Kärcher oder De’Longhi drängen neben den schon lange in Rumänien etablierten Unternehmen wie Arctic Gaesti, Electroarges, Electrolux und Philips auf den Markt. Vor kurzem ist mit Bosch der siebte Produzent in den rumänischen Markt eingestiegen. Mit den Investitionen von Bosch und Arcelik entstehen binnen kurzer Zeit bereits zwei Fertigungsstätten für Waschmaschinen in Rumänien.

Die deutsche Gruppe Bosch hat Ende März 2018 ein Vorhaben für die Fertigung von Waschmaschinen in Rumänien angekündigt und wird damit in einem neuen Produktionsbereich in Rumänien aktiv.

 

Weiterlesen:  GTAI Artikel